Die ambulante Palliativversorgung durch Haus- und Fachärzte wird ausgebaut. Dazu werden zum 1. Oktober 2017 mehrere neue Leistungen in den EBM aufgenommen (besonders qualifizierte und koordinierte palliativ-medizinische Versorgung).

Weiterlesen...

Fachverband SAPV Hessen e.V. wirbt Fördermittel des Innovationsfonds ein.

Die Versorgung von unheilbar kranken Patienten am Lebensende ist eine herausfordernde Aufgabe für Ärzte, Pflegekräfte, Angehörige und andere Beteiligte. Vorrangiges Ziel ist es, Leiden zu lindern und die bestmögliche Lebensqualität und Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen bis zum Tode zu fördern und zu erhalten. Dies wird als „Palliativversorgung“ bezeichnet.

Weiterlesen...

DAK Pflegereport 2016 - Palliativversorgung: Wunsch, Wirklichkeit und Perspektiven.

Studie zum Thema Sterben offenbart Wünsche und Vorstellungen => Download hier

Weiterlesen...